Konzert in der Elbphilharmonie – SOUNDS OF MINT

Am 12.09.2017 durfte das JOH einen unvergesslichen Konzertabend in dem großen Saal der Elbphilharmonie verbringen. Im Rahmen der Feier des 10-jährigen Jubiläums der Initiative Naturwissenschaft, welche mit der Veranstaltung „sounds of mint“ gefeiert wurde, durfte das JOH auftreten.

Die Eröffnung der Veranstaltung erfolgte durch die Klänge des Finales des 1. Violinkonzertes von Max Bruch. Das JOH begleitete abermals Solist Maximilian Biebl, welcher vor der atemberaubenden Kulisse des ausverkauften großen Saals sein Können bewies und somit die Festlichkeiten einleitete.

Der zweite Auftritt des JOH folgte kurz darauf. Beethovens Egmont-Ouvertüre füllte diesen anspruchsvollen Konzertsaal und die jungen Musiker/innen des JOHs zeigten wie schon so oft, dass sie große Freude an der gemeinsamen Musik haben und in den Konzerten immer wieder über sich hinauswachsen. Es folgte ein großer Applaus, welcher dieses Konzerterlebnis für uns alle noch lange unvergesslich machen wird.

 

Nach der Pause folgten die Auftritte des Mädchenchors Hamburg und von Samy Deluxe und den DeluxeKidz.

Es war ein rundum gelungener, aufregender, schöner und unvergesslicher Tag in der Elbphilharmonie. Wir hoffen alle sehr, dass dies nicht unser letzter Auftritt in diesem tollen Konzertsaal gewesen sein wird!

Kommentare sind geschlossen