Der Förderverein

Die Arbeit und Aktivität eines Jugendorchesters ist mit ständigen Kosten verbunden: Es müssen Noten geliehen oder gekauft, Proben- und Konzerträume gemietet und GEMA-Gebühren gezahlt werden. Gelegentlich sollen zusätzliche Notenständer oder auch mal ein Instrument angeschafft werden. Das alles aus Konzerteinnahmen allein zu finanzieren – und nach Möglichkeit noch die Mitglieder bei den für Reisen und Probenwochenenden anfallenden Kosten zu entlasten – ist fast unmöglich. Hier zu helfen ist die Aufgabe des Fördervereins.

Der Förderverein für das Junge Orchester Hamburg e.V. ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und besteht aus fördernden Mitgliedern und einem ehrenamtlich tätigen Vorstand, der – zur Zeit aus mehr oder weniger ehemaligen JOH-lern gebildet – sich um die Betreuung der Mitglieder und die Weiterleitung der eingehenden Mittel an das Orchester kümmert.

An dieser Hilfe können Sie und kannst du teilnehmen: Wir – und das JOH – freuen uns über jede steuerlich voll absetzbare Spende und jedes neue Mitglied im Verein!

Als Vereinsmitglied erhalten Sie Einladungen zu den Konzerten mit Informationen über die gegenwärtigen Aktivitäten des Orchesters. Der Mindestbeitrag ist auf nur EUR 20,- im Jahr festgelegt. Wenn Sie sich sogar zu einer höheren Unterstützung entscheiden möchten, stellen wir Ihnen über den Zuschuss – ebenso wie einmaligen Spendern über den vollen Betrag – eine Spendenbescheinigung aus.

Die Beitrittserklärung als vorgefertigtes Formular kann hier auch als PDF-Dokument geöffnet und gedruckt werden. Anschließend bitte ausfüllen und per Post an Kerstin Grabaum zurücksenden.

Kontakt:

Förderverein für das JOH – Junges Orchester Hamburg e.V.
Kerstin Grabaum
Tel.: 040 / 87 08 59 03
foerderverein[at]junges-orchester-hamburg.de

Bankverbindung:

Förderverein für das Junge Orchester Hamburg
IBAN: DE72200505501295151854
BIC: HASPDEHHXXX
HASPA

Kommentare sind geschlossen